Zauberhafte Geschenkideen für Frauen

Ich liebe den Advent, die Weihnachtsmärkte, selbstgemachte Kekse, Lebkuchen, Punsch und vor allem die Vorfreude meiner Kleinsten auf Weihnachten.

Aber ich bin auch jedes Jahr auf der Suche nach Geschenkideen. Heuer habe ich mal nachgedacht, worüber ich mich selbst im Laufe des Jahres gefreut habe.

Vielleicht ist ja die ein oder andere Idee für dich dabei, mit der du deiner Freundin, Schwester oder Mama eine kleine Freude machst.

Zauberhafte Geschenkideen für erfolgreiche Frauen in deinem Leben oder dich selbst | miss-webdesign.at

Zeit zu zweit

Das ganze Jahr geht es drunter und drüber. Deswegen nehme ich mir gerne kleine Auszeiten, um einfach zu entspannen und meine Akkus wieder aufzuladen.

Ein wunderschöner Ort, für eine solche Auszeit, ist das 4**** Narzissen Hotel in Bad Aussee, mit angeschlossener Therme und einem atemberaubenden Blick auf die Berge des Ausseerlandes.

Ich kann es nur empfehlen.

Tolino eReader für Leseratten

Ich lese unglaublich gerne und verbringe fast jede freie Minute mit einem Buch in der Hand. Meine dicken Schmöker brauchen aber auch ganz schön viel Platz in der Tasche.

Deswegen habe ich mir heuer vom Christkind einen eReader gewünscht und zwar einen Tolino Vision 3HD. Dieses Schätzchen bringt 7 Wochen Akkulaufzeit und Platz für 2 Millionen Bücher mit. Zusätzlich ist es mit allen Systemen (pdf, epub,… ) kompatibel und darf dank „Water Protection“ sogar mit in die Badewanne.

Stylische Kopfhörer

Hörst du gerne Musik oder Hörbücher, wenn du unterwegs bist? Dafür sind kleine Ohrstöpsel sind zwar handlich, aber auf Dauer nicht wirklich bequem.

On-Ear Kopfhörer finde ich angenehmer und habe mich für Kopfhöhrer von House of Marley*, mit top Preis-/Leistungsverhältnis entschieden. Und ganz nebenbei habe ich damit im Winter sogar warme Ohren. 🙂

*Affiliate Link

Bequeme High Heels von Högl

Ich überlege gerade, ob man Schuhe wirklich herschenken kann? Ganz sicher bin ich mir nicht, aber vielleicht möchtest du dir ja selbst ein Geschenk machen.

Die bequemsten High Heels*, die es gibt, sind von Högl. Leder in bester Verarbeitung und durch das kleine Plateau, kannst du den ganzen Tag problemlos damit herumlaufen. Einfach traumhafte Schuhe, eines österreichischen Familienunternehmens, nahe Schärding.

*Affiliate Link

Eine Handtasche, für alle Lebenslagen

Mit Handtaschen verhält es sich doch, wie mit Schuhen. Davon kann man (fast) nicht genug haben. Schließlich muss die Handtasche, ja zum restlichen Outfit passen.

Da ich nicht gern viel mit mir herumschleppe, bin ich ein großer Fan kleiner Taschen, in die wirklich nur das nötigste reinpasst und du wärst überrascht, wie wenig das bei mir ist. Falls du aber doch mal mit Kind und Kegel oder deinem Laptop ausrückst, brauchst du natürlich mehr Platz.


Ich habe mit meiner Michael Kors Bedford* die perfekte Tasche für mich gefunden, da passt sogar mein 11 Zoll Notebook bequem hinein.

*Affiliate Link

Ein Notizbuch, zum Ideen sammeln

Wie du weißt, arbeite ich total gern auf Papier. Ich halte spontan Ideen fest oder erstelle Mind Maps als Vorbereitung meiner Blogposts.

Deswegen habe ich auch immer einen Kugelschreiber und Papier dabei. Weil lose Zettel aber immer durch die Gegend fliegen, habe ich mir vor kurzem ein hübsches Filofax Notebook* zugelegt.

Ich mag es deswegen so gern, weil es eine angenehme Größe hat, mit liniertem Papier gefüllt ist und 5 Registerkarten mitbringt. Die einzelnen Blätter lasse sich leicht lösen und an einer anderen Stelle wieder einhängen. Für mich und meine Ideen perfekt.

*Affiliate Link

Lieber etwas Selbstgemachtes

In den letzten Jahren, habe ich in der Familie immer Selbstgemachtes verschenkt. Von Himbeerlikör, über Birnen-Zimt-Marmelade, bisher immer kulinarisches.

Auch heuer verschenke ich Selbstgemachtes. Was genau, kann ich dir hier nicht verrate, ein Teil der Familie liest nämlich mit. 🙂

Aber ich möchte dir den Blog von Jules Moody ans Herz legen. Vor allem der „Verwöhnende Apfel-Zimt Lippenbalsam“ hat es mir angetan, weil ich im Winter immer trockene Lippen habe. Oder Jules‘ Rezept für ihren „Lippenbalsam mit Melissenöl“, der auch gegen Fieberblasen wirkt, aus ihrem gratis eBook.

Verwöhnender Apfel-Zimt-Lippenbalsam von JulesMoody.com
Verwöhnender Apfel-Zimt-Lippenbalsam von JulesMoody.com

Hast du auch noch Geschenkideen für erfolgreiche Frauen? Womit würde man dir eine Freude machen?

2 Kommentare

  1. Ich stöbere gerade ein wenig auf deinem hilfreichen Blog herum. Dankeschön für die interessanten Themen, die gut erklärt und leicht verständlich daher kommen!

    Ich habe mir von meinem Liebsten zum Geburtstag ein Filofax gewünscht, damit ich mich besser organisieren kann und die lose Zettelwirtschaft endlich ein Ende hat. Schauen wir mal, ob ich das konsequent durchhalte.

    Nach einem Jahr ohne grossartige Blog-Organisation sind viele Themen aufgelaufen, die abgearbeitet werden sollten. Zwischen Arbeitsalltag und Privatleben geht aber immer wieder etwas verloren. Wenn man dann wieder über einen Artikel mit dem Thema stösst, kommt dann ein PopUp: „Müsstest du endlich in Angriff nehmen!“

    Da ich mich solche PopUps an unterschiedlichen Orten anfliegen, brauchte ich etwas, was immer bei mir ist und wo ich zusammengefaßt alles festhalten kann. Erste Erfolge sind schon da: die losen Zettel kleben jetzt im Filofax 🤣

    1. Hallo Dörthe,
      Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Kommentar.

      Ich finde es herrlich, dass du den ersten Schritt bereits geschafft hast und deine losen Zettel jetzt im Filofax kleben. 😉 Spaß beiseite, die ersten Schritte sind immer die schwersten, vor allem wenn es darum geht Gewohnheiten umzukrempeln. Ich wünsch dir alles Gute auf deinem Weg!

      Liebe Grüße,
      Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert